Professur

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der Professur Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen!

lernen bild

Der Arbeitsbereich beschäftigt sich mit einer Pädagogik für Menschen mit Lernbeeinträchtigungen, stellt sich den Potenzialen und Anforderungen der Entwicklung inklusiver Strukturen in Gesellschaft und Schule und bekennt sich zu einem humanistischen Menschenbild, das von einer grundlegenden Akzeptanz jedes Einzelnen und seinem Streben nach Autonomie und Selbstverwirklichung ausgeht.

Im Mittelpunkt der Forschung und Lehre unseres Arbeitsbereiches stehen daher zentrale Fragestellungen, die sich mit erschwerten Lebens- und Lernsituationen sowie Formen der Ausgrenzung und Benachteiligung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auseinandersetzen. Es ist unser Ziel, die Studierenden u. a. für das Erkennen dieser Problemlagen zu sensibilisieren und sie zu einem wissenschaftlich geleiteten, verantwortungsvollen und ressourcenorientierten professionellen pädagogischen Handeln zu befähigen.

Die Studierenden werden im Rahmen der universitären Ausbildung auf eine sonderpädagogische Tätigkeit im schulischen Kontext vorbereitet. Die Qualität dieser Ausbildung soll durch die Vermittlung fundierter pädagogischer und sozialwissenschaftlicher Kenntnisse sowie den Erwerb grundlegender Kompetenzen zur Diagnostik, Förderung, Bildung und Erziehung von SchülerInnen mit dem Förderschwerpunkt Lernen sichergestellt werden.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die enge Verknüpfung von Theorie und Praxis durch die Zusammenarbeit von Universität und Bildungspartnern, insbesondere schulischen Einrichtungen. Diese Verbindungen werden durch langjährige, auch internationale Kooperationen sowie Forschungsprojekte ermöglicht.

Wir verstehen uns als AnsprechpartnerInnen für Studierende und Interessierte anderer Fachbereiche bzw. Einrichtungen bezüglich einer Pädagogik für Menschen mit Lernbeeinträchtigungen. Dabei ist uns eine konstruktive Zusammenarbeit wichtig, bei der das Ziel verfolgt wird, gemeinsam innovative Lösungen zu entwickeln.

 

Navigation

zurück zur Übersicht

Informationsveranstaltung Staatsexamen Sommer 2018

Für Studierende des Arbeitsbereiches Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen, welche im Prüfungszeitraum Sommer 2018 die Erste Staatsprüfung ablegen wollen, findet am 30.01.2018 um 11.15 Uhr im Hörsaal Süd, Campus Jahnallee eine spezifische Informationsveranstaltung statt. Die Informationsveranstaltung befasst sich mit den Staatsexamensarbeiten und den mündlichen Prüfungen des Studienfachs Pädagogik im Förderschwerpunkt Lernen.

Für Studierende, die im Prüfungszeitraum Winter 2018/19 die Erste Staatsprüfung ablegen wollen, wird ein späterer Termin im Sommer 2018 angeboten.

 


Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 16. Januar 2018 17:48