Erfahren Sie mehr über unsere Forschungsschwerpunkte und informieren Sie sich über laufende und vergangene Forschungsprojekte auf den jeweiligen Seiten der entsprechenden Fachbereiche.

Der Forschungsfächer "Forschung und Transfer an der Universität Leipzig 2020" liegt aufgefächert auf einem Tisch, sodass die einzelnen Seiten zu sehen sind.
Forschungfächer 2020, Foto: Universität Leipzig

Fokus

Im Fokus der Forschung am Institut stehen Arbeiten zur inklusiven Gestaltung von Bildungsangeboten, zur partizipativen Forschung und zu heterogenen Lernvoraussetzungen bei Menschen mit (zugeschriebenen) Behinderungen mit Betonung der schulischen und vorschulischen Bildungsetappe sowie im Übergang in den Beruf. Ein hohes Drittmittelaufkommen und zahlreiche, abgeschlossene Promotionen sind Ausweis dieser Forschungsaktivitäten.

Profil

Mit den gegenwärtig und künftig verfügbaren Professuren werden insbesondere die Profilstränge „Diversität, Partizipation und Inklusion“, „Soziale Interaktion und Demokratieerziehung“ und „Herausforderung Digitalität“ nachhaltig bearbeitet. In diesen Bereichen weist das Institut für Förderpädagogik bereits heute eine hohe Expertise aus, die unter anderem sichtbar wird im geplanten „Zentrum für Inklusive Lehre und Forschung“ (Diversität, Partizipation und Inklusion), in der Koordination des „Landeskompetenzzentrums für Sprachförderung an Kindertagesstätten“ (Soziale Interaktion und Demokratieerziehung) und im Verbundprojekt „PraxisDigitaLiS“ (Digitalität).

Diese Großprojekte stehen auch in den Kreuzungspunkten zu den Hauptforschungsbereichen der empirischen Bildungsforschung, der Entwicklung und Bildung in der frühen Kindheit und Professionalisierung. Insbesondere hier werden auch die neuen Professuren Anknüpfungspunkte für fakultätsweite und universitätsweite Forschungsanstrengungen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Übersicht Forschungsprojekte

mehr erfahren

Professuren des Instituts

mehr erfahren

Forschungsförderung

mehr erfahren