Prof. Dr. Kim Lange-Schubert

Prof. Dr. Kim Lange-Schubert

Professor

Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik
Haus 3
Marschnerstraße 31, Room 034
04109 Leipzig

Phone: +49 341 97-31461
Fax: +49 341 97-31459

Prof. Dr. Kim Lange-Schubert

Prof. Dr. Kim Lange-Schubert

Vice-Dean

Faculty of Education
Haus 3
Marschnerstraße 31
04109 Leipzig

Abstract

Die Professur für Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik ist am Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät verortet. Die Professur trägt nicht nur eine der längsten Denominationen unserer Fakultät, sondern ist auch die einzige Professur, die mit der Grundschuldidaktik Sachunterricht (gemeinsam mit der Professur Grundschuldidaktik Sachunterricht Sozialwissenschaften) und der Grundschuldidaktik Werken zwei Arbeitsbereiche in Lehre, Forschung und Nachwuchsförderung umspannt. Aus dieser besonderen Situation ergibt sich also schon qua struktureller Vorgaben eine Transdiziplinarität, die in sich auf vielen Ebenen in Forschung und Lehre widerspiegelt.




Professional career

  • since 03/2016
    Professorin für Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichti-gung von Naturwissenschaft und Technik; Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich, Universität LeipzigVerantwortlich für die Grundschuldidaktik
  • 03/2012 - 02/2016
    Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universität Augsburg (Prof. Dr. Andreas Hartinger)
  • 08/2010 - 02/2012
    Akademische Rätin a. Z. am Seminar für Didaktik des Sachunterrichts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Kornelia Möller)
  • 02/2007 - 07/2010
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Didaktik des Sachunterrichts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Kornelia Möller)
  • 02/2007 - 02/2012
    Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs „Naturwissenschaftlicher Unterricht“ der Uni-versität Duisburg-Essen
  • 02/2005 - 01/2007
    Lehramtsanwärterin an der Kardinal-von-Galen-Grundschule, Dülmen (Studiense-minar Münster): Zweites Staatsexamen für das Lehramt für die Primarstufe

Education

  • 07/2010
    Promotion zum Doktor in den Erziehungswissenschaften (Dr. paed.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Titel der Dissertation: Zusammenhänge zwischen naturwissenschaftsbezogenem fachspezifisch-pädagogischem Wissen
  • 04/2007 - 07/2010
    Promotionsstudium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Hauptfach Sachunterricht und den Nebenfächern Psychologie und Erziehungswis-senschaft
  • 04/2007 - 07/2010
    Kollegiatin des DFG-Graduiertenkollegs „Naturwissenschaftlicher Unterricht“ der Universität Duisburg-Essen
  • 10/2000 - 09/2004
    Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster: Erstes Staatsexamen für das Lehramt für die Primarstufe mit den Fächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht

Auf dem Feld der Forschung gilt mein Interesse der empirischen grundschuldidaktischen Lehr-Lernforschung mit den interdisziplinären Schwerpunkten Professionswissen und Professionalisierung von Grundschullehrpersonen, (naturwissenschaftlicher und technischer) Unterricht im Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe, Entwicklung des Denkens von Kindern u.a. durch die Erforschung und Förderung von Modellkompetenzen im Sachunterricht sowie Inklusion, digitale Medien und Bildungssprache im Grundschulunterricht. Wenngleich sich meine Arbeiten entsprechend der Denomination meiner Professur hauptsächlich auf die Grundschuldidaktik Sachunterricht u.b.B. von Naturwissenschaft und Technik beziehen, sind sie doch im Kern anschlussfähig an grundschulpädagogische Fragestellungen und Inhaltsbereiche (ins. Übergänge, Bildungsgerechtigkeit, Umgang mit Heterogenität, Repräsentationsformen, Konzeptionen des Grundschulunterrichts).

Meine Forschungsaktivitäten zielen dabei zum einen auf Grundlagenforschung zum anderen auf die Entwicklung und Erforschung von evidenzbasierten unterrichtlichen bzw. hochschuldidaktischen Konzepten.

Forschungsmethodisch arbeite ich sowohl mit quantitativen als auch mit qualitativen Verfahren. Dabei habe ich insbesondere Erfahrungen in der Entwicklung psychometrischer Tests sowie in der videobasierten Unterrichtsforschung. Statistisch habe ich sowohl mit varianzanalytischen Verfahren als auch mit Mehrebenenanalysen sowie latenten Wachstumskurvenmodellen gearbeitet.

  • Climate schools in Saxony - Climate Schools in Saxony - Creation of subject-related and didactically prepared teaching materials for elementary schools
    Landwehr, Brunhild
    Duration: 08/2020 - 08/2021
    Funded by: Andere sächsische Ministerien (ohne SMWA und SMWK)
    Involved organisational units of Leipzig University: Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik; Bereich Grundschuldidaktik Werken
    show details
  • PraxisdigitaliS - Praxis digital gestalten in Sachsen
    Ganguin, Sonja
    Duration: 03/2020 - 12/2023
    Funded by: BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Involved organisational units of Leipzig University: Didaktik des Schulsports; Fachdidaktik Geschichte; Didaktik des Englischen als Fremdsprache; Psychologie in Schule und Unterricht; Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik; Pädagogik im Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation; Medienkompetenz und Aneignungsforschung; Biologiedidaktik; Zentrum für Lehrer:innenbildung und Schulforschung; Didaktik der Informatik
    show details
  • School in the digital world
    Wollmann, Karl
    Duration: 05/2019 - 05/2021
    Funded by: Stiftungen Inland
    Involved organisational units of Leipzig University: Grundschuldidaktik Sachunterricht unter besonderer Berücksichtigung von Naturwissenschaft und Technik
    show details
  • Leipzig macht MINT - Erfinder*innenalteliers als technische Lernsettings im Primarbereich
    Lange-Schubert, Kim
    Duration: 03/2019 - ongoing
    Involved organisational units of Leipzig University: Bereich Grundschuldidaktik Werken
    show details
  • Inklusion gemeinsam gestalten: Professioneller Austausch über videographierte Lernsituationen
    Friedl, Sebastian
    Duration: 09/2016 - 12/2017
    Funded by: SMWK Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst
    Involved organisational units of Leipzig University: Institut für Pädagogik und Didaktik im Elementar- und Primarbereich; Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts; Didaktik des Englischen als Fremdsprache; Biologiedidaktik; Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung (ZLS)
    show details

more projects

  • Miczajka, V.; Lange-Schubert, K.
    Citizen-Science-Projekte als besondere Lerngelegenheit im Kontext des Forschenden Lernens am Beispiel der naturwissenschaftsbezogenen Lehrerinnen- und Lehrerbildung im Grundschullehramt
    Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung. 2019.
    show details
  • Forbes, C. T.; Lange-Schubert, K.; Böschl, F.; Vo, T.
    Supporting primary students’ developing modeling competence for water systems
    In: Upmeier zu Belzen, A.; Krüger, D.; van Driel, J. (Eds.)
    Cham: Springer. 2019. p. 257
    show details
  • Böschl, F.; Lange-Schubert, K.; Forbes, C. T.; Vo, T.
    Mehr als Matchbox. Modelle und Modellieren in der Grundschule
    Naturwissenschaften im Unterricht Chemie. 2019. 171 (30). pp. 33-37
    show details
  • Lange-Schubert, K.; Geist, B.; Dietze, S.
    Bildungssprachliche Merkmale im Sachunterricht der Grundschule: Theoretische und empirische Annäherungen
    Tübingen: Stauffenberg. 2017. p. 13
    show details
  • Wollmann, K.; Lange-Schubert, K.
    The Development of Prospective Primary School Science Teachers’ TPaCK Fostered by Innovative Science-Teacher Education
    Education Science. 2022. 12 (6). pp. 1-18
    show details

more publications

Im Bereich der Lehre bin ich in die Breite der sachunterrichtsdidaktischen und punktuell in die grundschulpädagogische Lehrer*innenbildung eingebunden. Ich verantworte 12 Module in den Grundschuldidaktiken Sachunterricht und Werken für ca. 1500 Studierende und in diesem Rahmen die Entwicklung und die Implementation dieser. Darüber lehre ich in einem Modul im Studiengang „Wissenschaftliche Ausbildung von Lehrkräften“. Zudem wirke ich im Master-Studiengang „Professionalisierung frühkindlicher Bildung“ sowohl im Rahmen von Ringvorlesungen als auch im Rahmen von Seminaren mit, in dem das forschungsorientierte Lehren mit Schwerpunkt frühkindliche Bildung im Bereich Naturwissenschaften im Vordergrund steht.

Grundsätzlich verfolge ich das Ziel, Studierenden beim Aufbau von anwendbarem und flexibel nutzbarem Professionswissen zu unterstützen, um sie für professionelles Handeln zu befähigen. Dabei sehe ich die universitäre Lehre als Teil des berufsbiographischen Prozesses an, in dem die Anschlussfähigkeit des Gelernten an die weiteren Phasen der Lehrerbildung im Sinne eines kumulativen Kompetenzaufbaus von besonderer Bedeutung ist.

Bei der Konzeption und Durchführung meiner Lehrveranstaltungen orientiere ich mich an den folgenden Prinzipien:

> Aufbau von anwendbarem und flexibel nutzbarem Professionswissen durch videobasierte Lehre

> Verzahnung Universität – Schule

> Forschungsorientierte Lehre

> Internationalisierung

> Professionalisierung in Bezug auf den Einsatz Digitaler Medien

  • Lecture: Introduction to General Science Education (for primary schools (PS), special ed. Primary schools (SpEdPS

    read together with Prof. Dr. Bernd Wagner (Teaching and Learning of Social Sciences in Primary Education)

  • Lecture: Design of Learning Environments for Science and Social Studies and Integrative Approaches at the Primary Level (PS; SpEdPS)

    read together with Prof. Dr. Bernd Wagner (Teaching and Learning of Social Science in Primary Education)

  • Seminar: Introduction to natural scientific, technological and geographical perspective in general science (PS; SpEdPS)

  • Seminar: Plant during the course of the year: Citizen Science in General Science Education (PS, SpEdPS),

    together with Dr. Miczajka

  • Seminar: Design of Learning Environments for Science and Social Studies and Integrative Approaches at the Primary Level (PS; SpEdPS)