Professur

 

Herzlich willkommen auf der Internetseite des

Arbeitsbereichs "Pädagogik der frühen Kindheit"

der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der

Universität Leipzig!


Sie finden hier Ankündigungen wie auch Informationen zu Personen, Lehre und Forschung des Arbeitsbereiches.

Im Arbeitsbereich Pädagogik der frühen Kindheit beschäftigen wir uns mit Professionalisierung und Qualitätsentwicklung im System der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung. Dazu gehören Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu strukturellen Rahmenbedingungen pädagogischer Arbeit und ihren Effekten auf pädagogische Qualität, kindliches Verhalten und Wohlbefinden und auf die Gesundheit pädagogischer Fachkräfte; zu Bildung und Gesundheit in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege; zu Qualitätsentwicklung und Qualitätsmanagement; zu Gesundheitskonzepten für das (früh-)pädagogische Fachpersonal; zur Gestaltung von Übergängen zwischen Institutionen; zum professionellen Handeln und zur Qualifizierung von (früh-)pädagogischen Fachkräften für die Arbeit mit Kindern (Interaktionsqualität) und ihren Eltern (Erziehungspartnerschaften)

In unserer Lehre setzen wir auf eine enge Anbindung an die Forschung und Praxis in der Frühpädagogik und greifen nationale wie auch internationale Entwicklungen und Fachdiskurse auf. Die Verschränkung von Theorie, Forschung und pädagogischer Praxis wird durch die Kooperation mit dem Leipziger Forschungszentrum für frühkindliche Entwicklung (LFE, https://www.lfe.uni-leipzig.de/de/startseite/) und den Einbezug von Erfahrungen in der Praxis tätiger (früh-)pädagogischer Fach- und Leitungskräfte der Lehr- und Forschungskindertagesstätte (https://www.lfe.uni-leipzig.de/de/forschen/kindertagesstaette/) der Universität Leipzig gestärkt. Zudem steht den Studierenden eine Lernwerkstatt zur Verfügung, die ihnen Lehr- und Lernräume für die Entwicklung von Fragen, für Selbstbildungs- und Lernprozesse sowie für das eigenständige, entdeckende, forschende und gemeinsame Lernen bietet.

Der Bereich wird verantwortet durch Frau Prof. Dr. Susanne Viernickel.

Navigation

Aktuelles

Stimulation oder Stress - Wohlbefinden von Kindern im zweiten und dritten Lebensjahr in Berliner Kindertageseinrichtungen (StimtS)

STIMULATION oder STRESS?
Wohlbefinden von Kindern im zweiten und dritten Lebensjahr in Berliner Kindertageseinrichtungen (StimtS)

Der Anteil an Kindern, die in ihren ersten drei Lebensjahren eine Kindertageseinrichtung...

weiterlesen

Gute gesunde Kindertagespflege - Abschlußtagung am 14.12.2018

„Gute gesunde Kindertagespflege“

In Deutschland liegen im Bereich der institutionellen Bildung bereits umfassende Ergebnisse zu Bildungs-, Gesundheits- und Qualitätsaspekten sowie zur Erziehungspraxis vor. Dennoch mangelt es bisher an wissenschaftlich abgesicherten Erkenntnissen...

weiterlesen

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 29. November 2018 13:43