logo stil„StiL - Studieren in Leipzig" ist ein gesamtuniversitäres Drittmittelprojekt, welches von der Universität Leipzig (UL) im Rahmen des Qualitätspakt Lehre (QPL) eingeworben wurde. Ziel und Anliegen ist die Verbesserung der Studien- und Lehrbedingungen an der UL. Die spezifische Ausgestaltung an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät bietet Studierenden und Studieninteressierten ein breit gefächertes Beratungs- und Unterstützungsangebot. Auf den folgenden Seiten können Sie sich einen Überblick über die Angebote im Projekt verschaffen.

Lehramts-Mentoring an der Universität Leipzig

"Beraten. Begleiten. Unterstützen." - Das Lehramts-Mentoring

Das Lehramts-Mentoring ist ein Unterstützungsangebot für neuimmatrikulierte Lehramtsstudierende. Dabei wird Studienanfänger*innen („Mentees“) für ihr erstes Semester ein erfahrener Studierender („Mentor*in“) zur Seite gestellt. Auf diese Weise soll einerseits der Studieneinstieg, der naturgemäß mit Unsicherheiten verbunden ist, erleichtert werden. Andererseits sollen Studierende höherer Semester in ihrer Tätigkeit als Mentor*innen die Möglichkeit erhalten Beratungskompetenz aufzubauen und in der Praxis zu erproben.

-Flyer für Mentor*innen
-Plakat für Mentor*innen 

Rahmenprogramm

Die Mentoring-Beziehungen werden durch ein Rahmenprogramm, bestehend aus Qualifizierungsworkshops und Praxisberatungen für die Mentor*innen sowie einer Auftaktveranstaltung für alle Programmteilnehmer*innen, begleitet.
Die Qualifizierungsworkshops für MentorInnen finden vor dem Beginn des Wintersemesters 2018/19 statt und beinhalten theoretisches und handlungsorientiertes Wissen zum Thema Mentoring und Beratung. In den semesterbegleitenden Mentor*innentreffs wird es Gelegenheit geben, sich über die eigenen Mentoring-Erfahrungen auszutauschen.

Du möchtest Mentor*in werden? Dann geht`s hier zum Anmeldeformular.

Termine

Qualifizierungsworkshop für die Tätigkeit als Mentor*in:
Wird noch bekannt gegeben


Auftakttreffen für Mentor*innen und Mentees:

Wird noch bekannt gegeben


Damit eine Mentoring-Kooperation erfolgreich verläuft, sollten sowohl Mentor*innen als auch Mentees spezifische Voraussetzungen mitbringen. Die nachstehenden Anforderungen, die sich an beide Seiten stellen, beruhen auf den Erfahrungen, die im Rahmen der Pilotierung und der Evaluation des Lehramts-Mentorings in den letzten Semestern gemacht wurden.

-Rahmenbedingungen für Mentees
-Rahmenbedingungen für Mentorinnen und Mentoren

-Rahmenvereinbarung Vorlage


Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fit ins Studium - Veranstaltungsreihe für Studienanfänger*innen

Das Programm dient der Begleitung und Unterstützung von Studierenden im ersten Studienjahr. Es werden vor allem Lern- und Arbeitstechniken im Studium sowie studienorganisatorische Themen in den Blick genommen.

- Studieneinstiegstutorien für Erstsemesterstudierende des Lehramts (siehe nächster Seitenbereich)
- Studienfinanzierung: Stipendien und Nebenjobs
- Auslandsstudium und Finanzierung
- Referate halten, wissenschaftliches Lesen und Schreiben
- Zeitplanung und Prüfungsvorbereitung

Hier gehts zum Flyer.

Termine für das Wintersemester 2017/18

02.10.2017 Uni formal & Ersthilfe für StudienanfängerInnen
17.15-18.45 Uhr, Hörsaal 3 (Campus)
Sich einschreiben, den Studienablauf und die Studiendokumente verstehen, die richtigen Ansprechpartner finden! Die Veranstaltung gibt Ihnen einen Einblick in alles Wichtige rund ums Studium und beantwortet dringende Fragen des Studienanfangs.

04.10. und 05.10.2017 Studieneinstiegstutorien für Lehramtsstudierende
Die Tutorien beschäftigen sich thematisch mit der Studienstruktur sowie den einzelnen Bestandteilen der Lehrerbildung - Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Bildungswissenschaften sowie Schulpraktische Studien - und deren Vernetzung.
Die Anmeldung zu den Tutorien ist ab dem 04. September möglich unter:

www.erzwiss.uni-leipzig.de/studium/stil-studieren-in-leipzig

04.10. und 05.10.2017 Betreute Moduleinschreibung
09.00-15.00 Uhr, Seminargebäude, PC-Pool S-01, UG (Campus)
Für alle Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen sowie Lehrämter zur Unterstützung der Moduleinschreibung in AlmaWeb und Tool.


02.11.2017 Wege ins Ausland
15.00-17.00 Uhr Seminargebäude, Raum 420 (Campus)
Gerade, wer Fremdsprachen studiert, sollte frühzeitig über einen Auslandsaufenthalt nachdenken. Das Akademische Auslandsamt gibt Euch einen ersten Überblick, was man dabei beachten sollte.

03.11.2017 Referate halten
13.15-16.15 Uhr Seminargebäude, Raum 203 und 204 (Campus)
Referate zu halten, gehört zu den typischen studentischen Aktivitäten. Im Workshop werden wir uns mit dem Aufbau und der Strukturierung von Referaten beschäftigen sowie Hilfsmittel für die Durchführung und Visualisierung diskutieren. Neben kurzen Input-Vorträgen wird es praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit geben.

E-Mail Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

17.11.2017 wissenschaftliches Lesen
13.15-16.15 Uhr Seminargebäude, Raum 203 und 204 (Campus)
Als StudentIn verbringt man sehr viel Zeit in der Bibliothek oder zu Hause mit dem Lesen von wissenschaftlichen Texten. Im Workshop werden wir uns mit dem Aufbau und wesentlichen Charakteristika wissenschaftlicher Texte beschäftigen, lernen Techniken für das situationsadäquate Lesen kennen und üben an zwei Textbeispielen das aktive und kritische Lesen ein.


E-Mail Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

08.12.2017 Gut vorbereitet in die Prüfung
13.15-16.15 Uhr, Seminargebäude, Raum 120 (Campus)
Die ersten Prüfungen stehen an. Im Workshop werden wir uns vor allem Ihrem Lernverhalten zuwenden, verschiedene Lernstrategien besprechen, die einzelnen Lernschritte von der Materialsichtung bis zur Wiederholung an Ihrem Prüfungsstoff durchgehen sowie einen kleinen Lernplan für die kommenden Wochen zusammen erstellen.
Bitte bringen Sie zum Workshop entsprechendes Prüfungsmaterial (z.B. Notizen, Themenlisten) mit.
*Hinweis: Der Workshop kann keine Antworten darauf geben, welche Inhalte in Ihrer Prüfung
abgefragt werden.


E-Mail Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

12.01.2018 wissenschaftliches Schreiben
13.15-17.15 Uhr, Seminargebäude, Raum 122 (Campus)
Die erste Hausarbeit steht an? Im Workshop werden wir uns in kurzen Input-Vorträgen sowie Einzel- und Gruppenarbeiten folgenden Fragen zuwenden: Wie ist eine Hausarbeit aufgebaut? Wie finde ich ein Thema? Was ist eine Forschungsfrage? Wie zitiere und bibliographiere ich richtig?


E-Mail Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Studieneinstiegstutorien für Erstsemesterstudierende

Informationen zu den Einstiegstutorien

Die Tutorien zum Studieneinstieg finden in der zentralen Einführungswoche statt und werden von erfahrenen Studierenden der jeweiligen Schulformen angeleitet. Das inhaltliche Spektrum, welches den Studienanfänger*innen dargeboten wird, erstreckt sich von Struktur und Aufbau des Lehramtsstudiums an der Universität Leipzig allgemein bis hin zur Verortung und Vernetzung seiner einzelnen Bestandteile (Bildungswissenschaften, Schulpraktische Studien, Fachwissenschaften, Fachdidaktik und Ergänzungsstudien) miteinander. Mithilfe einschlägiger Dokumente erarbeiten Studierende und Tutor*innen gemeinsam die wichtigsten Punkte und Schnittstellen. Nicht zuletzt sind die Tutorien eine gute Gelegenheit noch offene Fragen zum Studium zu stellen und ganz nebenbei schon einige Kommiliton*innen kennenzulernen.

Artikel des LUMAG über die Einführung der Einstiegstutorien

wordle

 

Termine

Die Termine für die Studieneinstiegstutorien können Sie hier einsehen:
Einstiegstutorien WS 17/18

Einschreibung in die Eingangstutorien

Die Anmeldung für die Tutorien zum Studieneinstieg ist ab dem 11. September 2017 hier möglich:
Anmeldeformular

Kontakt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tutorien zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten (LA Grundschule)

Die Tutorien zum wissenschaftlichen Arbeiten unterstützen innerhalb des Moduls „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für das Lehramt an Grundschulen“ (Modul 05-Erg-GS01) einzelne Vorlesungseinheiten, um deren Inhalte in studentischer Kleingruppenarbeit zu vertiefen. Ziel der Tutorien ist der Erwerb von wissenschaftlichen Basisfertigkeiten wie Zitieren, Exzerpieren oder das Schreiben eines Essays. Die Tutorien verstehen sich dabei als handlungsorientierte Ergänzung der Vorlesungen, indem sie die Studierenden zur eigenverantwortlichen und selbstständigen Lösung von Aufgaben aktivieren.

 

Anmeldung

Die Tutorien finden von Mitte November bis Anfang Februar statt. Die Anmeldung erfolgt über den Moodlekurs der Ringvorlesung.

Nähere Informationen bzgl. des Einschreibeverfahrens entnehmen Sie bitte dem Moodle-Kurs des Moduls 05-ERG-GS01.

Link zu moodle 2

Fit fürs Staatsexamen

In Kooperation mit dem Academic Lab sowie der Psychologischen Beratungsstelle des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung werden auch in diesem Semster wieder Veranstaltungen speziell für Lehramtsstudierende, die sich auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten, angeboten:

Programm SoSe 2018

Workshop: Wie schreibe ich eine Staatsexamensarbeit?
(Angebot im LEHRAMTSspezial des Academic Lab der Universität Leipzig)


Eine Staats­ex­amens­ar­beit zu ver­fas­sen bedeu­tet, wis­sen­schaft­lich zu arbei­ten. Dies beginnt bei der The­men­fin­dung und der Ein­gren­zung des The­mas, führt über for­male Dinge wie Typo­gra­phie, Lite­ra­tur­ver­wal­tung, Recher­che und Text­struk­tur bis zu Quel­len­an­ga­ben und Sti­lis­tik. Auch ein pas­sen­des und geschick­tes Zeit­ma­nage­ment hilft, die Staats­ex­amens­ar­beit frist­ge­recht und auf gutem Niveau abzu­lie­fern. All die­sen The­men wid­met sich der ein­tä­gige Work­shop.

04.04.2018, 09.00 - 17.00, DR 5 - 7, Raum 405

oder

25.04.2018, 09.00 - 17.00, DR 5 - 7, Raum 405


Workshopreihe: Studienabschlusscoaching
(Angebot des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung)

Work­sho­preihe, bestehend aus mehreren Ter­mi­nen:
Montag, 05.03.2018 (weitere Termine folgen)

08:30 Uhr bis 10:00; Dittrichring 5-7, Raum 007

Lehr­amts­stu­die­rende, die sich eine res­sour­cen­stär­kende Beglei­tung ihrer Staats­ex­amens­zeit in einer fes­ten Gruppe wün­schen, bekom­men Impulse für die Bewäl­ti­gung ihrer Stu­di­en­ab­schluss­phase. Die Prü­fun­gen wer­den Haupt­au­gen­merk der ers­ten Ver­an­stal­tun­gen sein. Fol­gende The­men sind für die Work­sho­preihe ange­dacht: Umgang mit Zeit, akti­ves Ler­nen, Prü­fungs­si­tua­tion, Gedan­ken­ana­lyse, die Phä­no­mene Black­out, Prü­fungs­angst und Stres­ser­le­ben. In den wei­te­ren lern- und schreib­be­glei­ten­den Grup­pen­tref­fen wer­den Schwie­rig­kei­ten im Arbeits­pro­zess ana­ly­siert und Lösungs­mög­lich­kei­ten erar­bei­tet. Neben Hin­wei­sen durch die Work­shop­lei­tung wird die Grup­pen­si­tua­tion zur Res­sour­cen­ak­ti­vie­rung bzw. gewin­nung bei­tra­gen.
Hin­weis: Wis­sen­schaft­li­ches Arbei­ten wird nicht Thema die­ser Work­sho­preihe sein.

Anmeldung über Tool möglich.

 

Workshopreihe: Begleitung der Wissenschaftlichen Arbeit
(Angebot des Zentrums für Lehrerbildung und Schulforschung)

Work­sho­preihe, bestehend aus mehreren Ter­mi­nen:
Montag, 12.03.2018 (weitere Termine folgen)

08:30 Uhr bis 10:00; Dittrichring 5-7, Raum 007

Anmeldung über Tool möglich.


Tutorien zur Unterstützung beim Verfassen der Staatsexamensarbeit
In den Tutorien besteht die Möglichkeit, relevante Grundarbeitstechniken wie Recherchieren, Zitieren sowie das Nutzen von Formatvorlagen in WORD und zum Umgang mit Literaturverwaltungssoware aufzufrischen oder auch neu kennenzulernen.

"Recherchieren"
Das Tutorium Recherchieren gibt einen Einblick in den Ablauf des Rechercheprozesses und zeigt auf, welche Fachdatenbanken Lehramtsstudierende für ihre Literatursuche nutzen können.

"Zitieren"
Direktes Zitat oder indirektes? Wie bindet man Zitate in den Fließtext ein? Mit diesen und anderen Themen beschäftigt sich das Tutorium Zitieren.


"Nutzen von Formatvorlagen"
Automatisches Inhaltsverzeichnis, Formatierung von Kapitelüberschiften, Abbildungsverzeichnis usw.: Dieses Tutorium zeigt, wie man Formatvorlagen in WORD effektiv bei der Erstellung der Abschlussarbeit nutzen kann.

Die Termine zu den Tutorien findet ihr hier.


Die Anmeldung zu den Tutorien erfolgt über Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelles im Projekt

Fit fürs Staatsexamen
In Vorbereitung auf die Staatsprüfung haben Lehramtsstudierende im kommenden Semester wieder die Möglichkeit, zusätzliche Unterstützungsangebote zu nutzen: das StiL-Mentoring bietet in Kooperation mit dem Academic Lab und dem Zentrum für Lehrerbildung und Schulforschung der Universität Leipzig verschiedene Veranstaltungen zur Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung sowie beim Schreiben der Staatsexamensarbeit an.
genauere Informationen und Termine findet ihr oben.

 

Lehramtsmentoring
Das Lehramts-Mentoring ist ein Unterstützungsangebot für neuimmatrikulierte Lehramtsstudierende. Dabei wird Studienanfänger*innen („Mentees“) für ihr erstes Semester ein/e erfahrene/r Studierende/r („Mentor*in“) zur Seite gestellt. Studierende, die Interesse an einer Tätigkeit als Mentor*in haben, können sich bald wieder hier für das WS 18/19 anmelden. Weitere Infos findet ihr unter dem Bereich "Lehramts-Mentoring".





Studienlexikon für Lehramtsstudierende 
Relevante Abkürzungen für Lehramtsstudierende
Ersti-Broschüre für Lehramtsstudierende

 


Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 06. Juni 2018 09:31